Dienstag, 9. Februar 2016

Gender mainstreaming.

O!Rasche
Ich glaub, ich spinne.




Kommentare:

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Türinnenverkleidung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja grotesk! Es heißt DER Schrank, da ist die SchrankIn zwar idiotisch, aber es hat einen Sinn, wenn es auch eine UnsinnIn ist. Aber Tür ist sowieso SIE, die TürIn ist ja wohl das Letzte.

      Löschen
  2. SchrankIn wäre auch wortbildungs-technisch nicht korrekt.
    Da Schrank in der Mehrzahl zu Schränke, wird müsste analog zu - beispielsweise - Koch - Köche -Köchin oder Gast - Gäste - Gästin der Schrank zur SchränkIn degenerieren/degenderieren.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haben Sie aber erlebt, dass in jenen Kreisen Rücksicht auf Logik oder gar Ästhetik genommen wird?

      Löschen